Profi Chat
01

Vorteile für die Fassade

GUTEX Pyroresist® für den mehr­­geschossigen Wohnungs­­bau sowie die urbane Nach­­verdichtung.

Kaum ein natür­­licher Dämm­­stoff sorgt für ein behag­­licheres Zuhause als die Holzfaser. Sie schützt hervor­ragend vor Lärm und Hitze – um nur zwei Vorteile zu nennen. Denn gerade davon profi­tieren die Bewohner in Ballungs­räumen, wo starker Verkehr herrscht und sich hohe Außen­tempera­turen entwickeln können.

GUTEX Pyroresist® Holz­faser­dämm­­platte erfüllt die gesetz­lichen Brand­­schutz­anforderungen für die Dämmung von Fassaden gemäß MBO.

  • Nach Abschluss der laufenden Anwendungszertifizierungen ohne aufwändige Brand­schutz­gutachten sowohl im mehrgeschossigen Wohn- und Gewerbebau als auch in der städtischen Nach­verdichtung einsetzbar
  • Leicht­bauweise mit Holz zur Aufstockung auf massiven Bestands­gebäuden möglich
  • Einsatz bis einschließlich Gebäude­klassen 4/5 für noch mehr behagliches Wohnen und Arbeiten in den Städten
  • Keine zusätzlichen Brand­schutz­riegel in der Verarbeitung notwendig
  • Bewährt, einfache Verarbeitung: maßgenau und stoßsicher

Starke Nachfrage

Nach Abschluss der laufenden Anwendungs­­zertifizierungen wird GUTEX Pyroresist® die weltweit erste Holz­faser­dämmung sein, die Sie ohne aufwändige Brand­schutz­­gutachten sowohl im mehr­geschossigen Wohn- und Gewerbe­bau als auch in der städtischen Nach­verdichtung einsetzen können!

Gerade angesichts der Wohnungs­not in den Städten ist die Leicht­bauweise mit Holz gefragter denn je – zum Beispiel zur Aufstockung auf massiven Bestands­gebäuden.

Einfacher Nachweis

Als GUTEX Partner tragen Sie dazu bei, dass auch in Städten noch mehr Menschen in behag­lich gedämmten Gebäuden wohnen und arbeiten können. Denn bau­rechtlich wird der Anwendung von GUTEX Pyroresist® in Fassaden von Gebäuden bis zu den Klassen 4/5 nichts im Wege stehen.

Schnelle und saub­ere Ver­arbeitung – auch im Groß­format

Die neuen Holzfaserdämmplatten sind im Trockenverfahren hergestellt. Sie bearbeiten und befestigen GUTEX Pyroresist® genauso, wie Sie es bei unseren druckfesten Holzfaserdämmplatten gewohnt sind. Bei Verwendung im Wärmedämmverbundsystem sind keine zusätzlichen Brandschutzriegel erforderlich, so dass Sie die Fassade zügig realisieren können. Außerdem sind die hydrophobierten, winddichtenden Platten einfach zu verlegen, denn sie sind stoßsicher und maßgenau. Sie benötigen individuelle Plattenformate für Ihre Projekte? Sprechen Sie uns gerne an!

Geprüfte Qualität

Wie alle unsere Produkte, besteht auch die Holz­­faser­­dämm­­platte GUTEX Pyroresist® aus nach­haltigem Schwarz­­wälder Tannen- und Fichten­holz – der besten Basis für hoch­qualitative Holzfaser­dämmstoffe. Holz, dass wir umwelt­gerecht verarbeiten: Kurze Trans­port­wege sorgen für eine geringe CO2-Belastung. Gleiches gilt für unseren klima­neutralen Energie­verbrauch: 50 % unseres Stroms erzeugen wir selbst, 50 % decken wir mit 100 % Öko­strom.

Noch langsamerer Brand­­durchgang

Holz­­faser­­dämm­­produkte verkohlen an der Ober­fläche und verhindern so einen schnellen Brand­­durchgang – selbst ohne Putz­­beschichtung. Die mit einem anorgan­ischen Brand­schutz­mittel auf mineral­ischer Basis und weiteren Stoffen ausgerüstete GUTEX Pyroresist® verzögert den Brand­fort­schritt noch effizienter. Dadurch besteht noch mehr Zeit zur Rettung von Bewohnern! Und sowieso keine Gefahr von brennend abfallenden oder abtropfenden Dämmstoffteilen.

02

Wenn der Funke nicht überspringt!

Die neuen Holz­­faser­­dämm­­platten sind im Trocken­­verfahren hergestellt. Sie bearbeiten und befestigen GUTEX Pyroresist® genauso, wie Sie es bei unseren druckfesten Holz­faser­dämm­platten gewohnt sind. Bei Verwendung im Wärme­dämm­verbund­system sind keine zusätzlichen Brand­schutz­riegel erforderlich, so dass Sie die Fassade zügig realisieren können. Außerdem sind die hydro­phobierten, wind­dichtenden Platten einfach zu verlegen, denn sie sind stoß­sicher und maßgenau. Sie benötigen indivi­duelle Platten­­formate für Ihre Projekte? Sprechen Sie uns gerne an!

GUTEX Pyroresist®: Die erste schwer ent­flamm­bare und nicht glimm­ende Holz­­faser­­dämm­platte der Welt.

Klassi­­fizierung C-s1,d0 und nicht glimmend

  • schwer­­ent­flamm­bar nach DIN EN 13501-1: Bau­stoff­klasse C
  • keine bzw. kaum Rauch­entwicklung: s1
  • kein brennendes Abtropfen/ -fallen: d0
  • keine Neigung zum kontinuier­­lichen Glimmen nach DIN EN 16733
03

Temperatur­­verhalten im Glimm­test in Anlehnung an DIN EN 16733

Darstellung der Temperaturkurve des untersten Thermoelements.

Die mit einem anorganischen Brandschutz­mittel auf mineralischer Basis und weiteren Stoffen ausgerüstete GUTEX Pyroresist® verzögert den Brandfortschritt noch effizienter

04

Material­eigen­schaften

Verbesserter Brandschutz für Gebäude, Erleichterung für die Feuerwehr

Außenwände, die Sie mit GUTEX Pyroresist® wall dämmen, hemmen die Ausbreitung der Flammen im Brandfall und mindern die Gefahr, dass sie auf benachbarte Gebäude und Stockwerke übergreifen. Außerdem begünstigt die innovative Dämmplatte eine erfolgreiche Feuerwehr: Sie ermöglicht eine gezielte lokale Feuerbegrenzung und sichere Brandbekämpfung. Als erste Holzfaserdämmplatte verhindert GUTEX Pyroresist®, dass sich Schwelprozesse nach dem Ablöschen eines offenen Brand­herdes wieder entfachen und eine Brandweiterleitung verursachen.

Selbst im Brandfall keine oder kaum Rauch­entwicklung

GUTEX Pyroresist® entwickelt selbst unter Brandeinwirkung keinen oder kaum Rauch. Rettungs­wege bleiben länger rauchfrei, Bewohner können besser fliehen, Rettungs­kräfte erhalten schnelleren Zugang und behalten leichter den Überblick.

Hoher Feuer­widerstand begünstigt volumen­beständige Bau­teile

GUTEX Pyroresist® begünstigt den Feuer­widerstand der beplankten Außen­wand, da sie dank ihrer einzig­artigen Ausrüstung erhöhte Temperaturen auf den betroffenen Platten­bereich begrenzt. Der Glimmtest nach DIN EN 16733 beweist es. Dass die Holzfaserdämmplatte durch ihre hohe Wärmespeicherkapazität den Durchgang der Temperatur zudem verzögert, versteht sich von selbst.

05

Holz­­faser­­dämm­­platten nach DIN EN 13171

Kanten­aus­bildung Nut und Feder
Dicke (mm)
60
80
100
120
Länge x Breite (mm) 1800 x 600 (*)
Roh­dichte (kg/m3) 190
Wärme­leit­fähig­keit Nenn­wert λD(W/mK) 0,043
Dampf­diffusion (μ) 4
Druck­spannung / Druck­festig­keit (kPa) 150
Zug­festig­keit senkrecht zur Platten­ebene (kPa) 10
Kurz­zeitige Wasser­aufnahme (kg/m2) < 1,0
Strömungs­wider­stand (kPas/m2) AFr150
Brand­verhalten: Euro­klasse nach DIN EN 13501-1 C-s1,d0
Glimm­nachweis nach DIN EN 16733 nicht glimmend
siehe Prüfbericht PB-Hoch-180895
*Sonder­formate auf Anfrage
06

Beispielhafte Einsatzbereiche

07

Downloads

08

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

www.gutex.de/kontakt

oder schreiben Sie uns eine E-Mail an

info@gutex.de